Bundeswehr

Die Bundeswehr umfasst die Streitkräfte und die zivile Verwaltung Deutschlands

Gepostet von am Mai 19, 2011 in Bundeswehr | Kommentare deaktiviert

Unter dem Begriff der Bundeswehr versteht man die Streitkräfte Deutschlands und die zivile Bundeswehrverwaltung. Der Bundesminister der Verteidigung steht hierbei an ihrer Spitze als Inhaber der Befehls- und Kommandogewalt in Friedenszeiten. Im Verteidigungsfall geht diese Macht an den Bundeskanzler über. Die Bundeswehr gilt weiterhin als Parlamentsarmee. Der ranghöchste Soldat ist der Generalinspekteur von der Bundeswehr mit dem Dienstgrad Admiral oder General. Dieser ist jedoch nicht der militärische Oberbefehlshaber von der Bundeswehr. Die Verantwortung für die Einsatzbereitschaft im personellen und materiellen Bereich haben die Inspekteure der Teilstreitkräfte von Marine, Heer oder Luftwaffe und die militärischen Organisationsbereiche wie Streitkräftebasis und zentraler Sanitätsdienst.

Mehr